…damit Sie sich rundum              wohl fühlen
AKUPUNKTUR
Die Akupunktur gehört zur TCM (traditionellen chinesischen Medizin) und basiert auf jahrtausende altem Wissen um Störungen im Körper und deren Ursache und Heilung. In der Schwangerschaft bietet sich die Akupunktur bei vielen Problemen als ideale Behandlungsmöglichkeit an.  Dazu gehören Übelkeit am Anfang der Schwangerschaft, Rückenschmerzen, Schlafprobleme, Ödeme (Wassereinlagerungen) und vieles mehr. Zur Vorbereitung auf die Geburt akupunktieren wir Sie ab der 37. SSW ein mal in der Woche nach dem Akupunkturschema nach A. Römer. Diese Akupunktur gibt Ihnen Kraft für die Geburt (egal ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt) und soll den Geburtsverlauf günstig beeinflussen. Wenn Ihr Kind in Steißlage liegt können wir mit Hilfe von Moxa (auch Bestandteil der TCM) einen sanften Drehversuch mit guten Erfolgschancen unternehmen. Dabei werden bestimmte Akupunkturpunkte erwärmt und so  Energie zugeführt.
hebammen rundum    Groppacher Straße 6    88287 Grünkraut    info@hebammen-rundum.de    www.hebammen-rundum.de
hebammen rundum    Groppacher Straße 6    88287 Grünkraut   Tel.: 0751-65273788   info@hebammen-rundum.de    www.hebammen-rundum.de
AKUPUNKTUR
Die Akupunktur gehört zur TCM (traditionellen chinesischen Medizin) und basiert auf jahrtausende altem Wissen um Störungen im Körper und deren Ursache und Heilung. In der Schwangerschaft bietet sich die Akupunktur bei vielen Problemen als ideale Behandlungsmöglichkeit an.  Dazu gehören Übelkeit am Anfang der Schwangerschaft, Rückenschmerzen, Schlafprobleme, Ödeme (Wassereinlagerungen) und vieles mehr. Zur Vorbereitung auf die Geburt akupunktieren wir Sie ab der 37. SSW ein mal in der Woche nach dem Akupunkturschema nach A. Römer. Diese Akupunktur gibt Ihnen Kraft für die Geburt (egal ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt) und soll den Geburtsverlauf günstig beeinflussen. Wenn Ihr Kind in Steißlage liegt können wir mit Hilfe von Moxa (auch Bestandteil der TCM) einen sanften Drehversuch mit guten Erfolgschancen unternehmen. Dabei werden bestimmte Akupunkturpunkte erwärmt und so  Energie zugeführt.